Willkommen bei Österreichs Fachmesse für Fertigungstechnik

Die INTERTOOL ist Österreichs innovativste Fachmesse für Fertigungstechnik im metallverarbeitenden Bereich. Es erwartet Sie ein breites und innovatives Angebot an Produkten, Lösungen und Systemen rund um die moderne Fertigungstechnik für den industriellen Alltag. Gemeinsam mit der SMART AUTOMATION AUSTRIA und der C4I ist die Messe eine hervorragende Basis für Ihren Erfolg. Die INTERTOOL 2020 widmet sich dem Schwerpunkt Intralogistik. Außerdem präsentieren die Aussteller praxisnahe Showcases auf ihren Messeständen. Ein hochwertiges Bühnenprogramm mit überzeugenden Key Notes rundet Ihren Messebesuch ab.

 

Top Gründe für Ihren Besuch

Mehr als 220 Aussteller aus dem In- und Ausland – schaffen Sie sich einen Überblick im INTERTOOL Guide

Über 20.000 m2 Ausstellungsbereiche

Mehrfacher kostenfreier Eintritt mit
dem Online Ticket

Mit einem Ticket die SMART Automation Austria & C4i besuchen

Hochkarätig besetzte Vorträge aus allen Fachbereichen der Fertigungstechnik, Automatisierung und Vernetzung der Produktion auf der OPEN FORUM Bühne

Top-Unternehmen präsentieren Ihre Produkte aus den Bereichen

Werkzeugmaschinen | Präzisionswerkzeuge | Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik |  Oberflächentechnik, Fluidtechnik | Qualitätssicherung, Messung und Prüfung | Schneiden / Löten / Kleben | Wärmebehandlung, Laser- und Strahltechnik

Branchenfokus


Automobil- und Zulieferindustrie

Chemische Industrie

Elektrotechnik

Holzverarbeitung

Kunststoffindustrie

Maschinen- und Anlagenbau


Metallverarbeitung

Metallverarbeitung

Pappe- und Papierindustrie

Pharma- und Medizinindustrie

Technische Büros

Textilindustrie

Nutzen Sie den kostenfreien Eintritt mit dem Online-Ticket!

→  Kostenfreier Eintritt

→  Zahlreiche Online-Features zur optimalen Planung
Ihres Messe-Besuchs

→  Keine Wartezeiten vor Ort - direkter Zutritt

→  Dauerkarte - mehrfacher Zutritt an allen Messetagen

→  Ihr ausgedrucktes Ticket wird mittels Scan zu
Ihrer digitalen Visitenkarte

Anreise & Parken

Anreise mit dem Auto

Parkhaus A bei Eingang A / Max-Koppe-Gasse - kostenpflichtig
Parkhaus D bei Eingang D / Trabrennstraße - kostenpflichtig

Preise:

pro PKW: 
€ 3,00 für die erste Stunde
€ 3,50 für jede weitere Stunde

- Ein Tagesticket kann in Form einer Nachsteckkarte um € 10,00 pro PKW an den - Messekassen erworben werden.

Parkticket-Verlust € 60,00 pro Stück

Bitte ziehen Sie bei der Einfahrt ins Parkhaus eine Einfahrtskarte. Zahlen Sie im Parkhaus direkt am Automaten oder kaufen Sie sich eine ermäßigte Tagesparkkarte an einer der Messekassen. Behinderten-Parkplätze befinden sich auf allen Decks direkt bei den Stiegenhäusern.

Alle Parkhäuser sind mit behindertengerechten Aufzügen ausgestattet. Es können Fahrzeuge mit bis zu 3 Meter Höhe geparkt werden.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

U-Bahn U2 (Linie Karlsplatz – Seestadt)
Ausstieg: Station Messe-Prater - Eingang Foyer A
oder Ausstieg: Station Krieau - Eingang Foyer D

 

Besucherinformationen

Geländeübersicht

Besucherservice

Für Fragen zu Ihrem Messebesuch stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

T: +43 1 72720 - 2500
F: +43 1 72720 - 2509

E: servicecenter@messe.at

Hotel & Co

Für Ihren Aufenthalt in Wien bieten wir Ihnen top Konditionen für unsere Partnerhotels und ausgewählte Restaurants.

Wichtiges

Kinder unter 14 Jahren haben nur in Begleitung von Erwachsenen Zutritt.

Wir bitten Sie zu beachten, dass am gesamten überdachten Gelände allen Personen das Rauchen ausnahmslos nur in den gekennzeichneten Raucherzonen im Freien erlaubt ist.

Das Mitführen von Tieren in die Messeanlage ist nicht gestattet! Ausgenommen Assistenzhunde (§ 39a BBG) - bitte Nachweis über die Eintragung des Hundes im Bundesbehindertenpass des Hundeführers mitbringen.

Das Fotografieren oder Filmen am Veranstaltungsgelände (Messe Wien) ist nur für private bzw. nicht kommerzielle Zwecke gestattet. Vor einer Aufnahme von ausgestellten Objekten und/oder Personen ist von Ihnen persönlich die Zustimmung des Ausstellers des Objektes bzw. des Abgebildeten einzuholen. Bitte stellen Sie sicher, dass durch die spätere Verwendung von Aufnahmen keine Persönlichkeits- oder Datenschutzrechte der aufgenommenen Personen verletzt werden.